Frauenerkrankungen


 

Homöopathie hat das Potential bei einer Vielzahl von weiblichen Gesundheitsproblemen zur Anwendung zu kommen und es gibt eine wachsende Zahl von wissenschaftlichen Beweisen, die die Wirksamkeit bei folgenden Beschwerden unterstützen:

 

Beschwerden im Klimakterium wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Migräne, Müdigkeit, Angstzustände und Depressionen
 

- prämenstruelles Syndrom (PMS)
 

- allgemeine Menstruationsbeschwerden
 

- Unfruchtbarkeit
 

- Beschwerden während und nach der Schwangerschaft
 

- rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie
 

- Endometriose
 

Neben dem Auffinden des homöopathischen Mittels für die o.g. Beschwerden bietet der Besuch bei einem Homöopathen Zeit für ein Gespräch, auch um die Ursachen für mögliche Gesundheitsprobleme zu erforschen. Sehr oft sind diese begründet oder werden verschlimmert durch eine ungesunde Lebensführung wie z.B. unzureichende, minderwertige Ernährung oder Stresssituationen in Familie und Beruf. Diese Faktoren, zu geringe oder fehlende sportliche Aktivitäten, veränderte Schlafmuster etc. müssen untersucht und dann gemeinsam Strategien zur Vermeidung bzw. Veränderung erarbeitet werden.
 

Zusätzlich zur homöopathischen Therapie bei Klimakteriumsbeschwerden wende ich gerne natürliche Progesterone an. Diese bestehen aus ionisierten ungesättigten Ölen und dem Wirkstoff "Diosgenin", welches aus der roten Kartoffel oder der Yamswurzel aus Mexiko hergestellt wird und eine Vorstufe des natürlichen Progesteron ist. Das Öl bzw. die Creme wird äußerlich angewendet und wirkt durch Eindringen in die Hautporen.
 

Das weibliche Hormon Progesteron spielt eine wichtige Rolle im Zyklus der Frauen. Ein Mangel ist oft verantwortlich für eine verkürzte Gelbkörperphase, PMS, unerfüllten Kinderwunsch, instabile frühe Schwangerschaftswochen, für Myome und Zysten, für postnatale Depressionen und ganz besonders für die typischen Beschwerden in den Wechseljahren. Es hilft gegen Depressionen, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Haarausfall und ist ein gutes Prophylaktikum gegen Osteoporose.

Achtung: homöopathische Sprechstunde in der Frauenklinik des Reinbeker Krankenhauses St. Adolfstift - immer Montag- und Donnerstagnachmittags (Anmeldung unter Tel: 040-7280-3500)

http://www.kh-reinbek.de/kliniken-abteilungen-zentren/frauenklinik/frauenheilkunde-gynaekologie/behandlung-von-gut-und-boesartigen-tumoren-der-brust-brustkrebs.html

 
 

 

Kontakt:


Praxis für klass. Homöopathie

          Caroline Krauel

Heilpraktikerin und vom BKHD zertifizierte klass. Homöopathin

Börnsener Straße 6

21521 Aumühle


Tel: 040  - 238 44 675

E-Mail: caroline.krauel@gmx.de

 

Sprechzeiten:

Mo - Fr   nach Vereinbarung


Mo + Do  15 - 18 h

Homöopathische Sprechstunde für krebserkrankte Frauen im Krankenhaus Reinbek St. Adolfstift


Do  10 - 12 h

Homöopathische Sprechstunde für krebserkrankte Frauen im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht

Außerhalb der Sprechzeiten bin ich für Notfälle erreichbar!

 

 

46188